Website Templates

Your tagline

Öffentliche Partys oder Diskotheken

Das Budget bei öffentlichen Partys ist meist größer als das für private Feiern und bei den Diskotheken gibt es relativ große Unterschiede im Budget. Große öffentliche Events finden gern in Hotelsälen oder ähnlichen Locations statt und eine Stripshow verlangt hier richtige Profis. Wer wenig Erfahrung hat, sollte sich nicht allein einem so großen Publikum stellen und neben verschiedenen Kostümen vor allem eine gute Choreographie mitbringen.

Auch hinsichtlich des Outfits muss auf so großen Bühnen mehr als ein Mantel und Dessous vorhanden sein. Für den Striptease wird oft die Bühne der Liveband zur Verfügung gestellt und der vorhandene Platz sollte auch ausgefüllt werden und selbstverständlich ist auch hier ein gewisser Kontakt mit den Gästen erwünscht.

Diskotheken als Location

Bei Diskotheken als Location spielt die Lage eine große Rolle. Große Discos buchen gerne ein ganzes Team von Stripperinnen, das einen ganzen Abend lang für Unterhaltung sorgen soll. Hier spielt der Tabledance auf der Bar eine große Rolle und die Trinkgelder können reichlich fließen. Große Diskotheken haben teilweise auch eine Stange, die natürlich während der Show benutzt werden soll. Kleinere oder ländlich gelegene Diskotheken hingegen verfügen meist über ein geringes Budget und so sollte schon vorher geklärt werden, ob Trinkgelder gegeben werden dürfen und in welcher Form.

Reisende Stripperinnen

In Deutschland sind einige reisende Stripperinnen als Team oder allein unterwegs und machen Termine vor Ort aus. Wer reisend sein Geld verdienen möchte, muss mit kurzfristigen Aufträgen gut klarkommen und auch damit rechnen, dass an einem Abend zwei oder mehr Locations betreut werden müssen. Allgemein sind öffentliche Partys und Diskotheken nicht als dauerhafte Locations für einen Striptease gedacht und um den Lebensunterhalt mit solchen Auftritten bestreiten zu können, ist das Reisen zwingend erforderlich.

Sponsoren


Navigation