Website Templates

Your tagline

Verschiedene Themenstrips

Ein normaler Strip ist eine kleine Show, bei der sich eine Tänzerin etwa zehn Minuten auf der Bühne befindet und sich mit erotischen Tänzen aus ihren Hüllen schält. Meist werden normale Strips gebucht und die Wahl der Show und deren Ausführung der Stripperin selbst überlassen. Es gibt aber auch Themenstrips, bei denen der Kunde genaue Vorstellungen hat: eine bestimmte Altersgruppe, ausgewählte Haar- oder Hautfarbe - und auch bei den Outfits kann der Kunde wählen. Zu solchen Themenstrips gehören auch Nonnen- oder Lesbenshows. Bodypainting oder das lebende Buffet sind hier die Klassiker. Auch exotische Stripperinnen sind in Europa gesucht und das fremdländische Aussehen gepaart mit Bewegungstalent kann einen Bonus bringen.

Als Stripperin sollte man verwandlungsfähig sein und sich auch mit Perücke und auffälligem Make-up wohl fühlen, denn die Kunden und Gäste spüren schnell, ob sich die Stripperin in ihrer Haut wohlfühlt. Auch das Kostüm einer Geisha wird gern für einen Strip gebucht und verlangt ein gewisses schauspielerisches Können.

Paar- oder Gruppenstrips

Beim Go-go oder Tabledance konzentriert sich die Stripperin nur auf sich selbst und das Publikum. Beim Paar- oder Gruppenstrip stehen mehrere Stripper auf der Bühne und agieren miteinander. Die Darstellung verschiedener Sex-Positionen und das gegenseitige Ausziehen bestimmen diese Themenstrips. Der enge Kontakt mit teilweise unbekannten Partnern stellt für professionelle Stripper kein Problem dar. Gruppenauftritte sind meist mehrmals in verschiedenen Ausführungen an einem Abend zu sehen.

Jahreszeiten und Comic-Figuren

Ein heißes Bunnykostüm zu Ostern oder im Dezember das Christkind im sexy Weihnachtsdress sind gern gesehene Outfits. Die Shows zu diesen Gelegenheiten dürfen auch witzig sein - und so sind heiße Spielzeuge im Osterkorb oder Jutesack immer ein gern gesehenes Highlight. Auch Mini Maus oder Batgirl einmal ganz sexy und verrucht auf der Bühne zu erleben, ist für jedes Publikum ein Genuss.

Sponsoren


Navigation