Website Templates

Your tagline

Persönliche Voraussetzungen für den Beruf als Stripperin

Im Gegensatz zu anderen Berufen gibt es für Stripperinnen keine Grenzen bei Körpergröße, Alter oder Gewicht. Der Brustumfang ist nicht gesondert festgeschrieben und so kann jede Frau mit einer weiblichen Figur Stripperin werden. Üppige Formen sind genauso beliebt wie sehr dünne Damen oder mollige Schönheiten. Das Talent, sich erotisch zu bewegen und die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen, ist unerlässlich für den Beruf als Stripperin. Tattoos werden meist nicht als störend empfunden und viele Männer finden das sogenannte Arschgeweih sehr sexy. Auch Piercings werden akzeptiert und teilweise sogar gewünscht.

Gibt es Altersgrenzen?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre und allein der Erfolg entscheidet darüber, wie viele Jahre man als Stripperin arbeiten kann. Gerade bei der Erotik gibt es keine festen Regeln und eine attraktive Frau kann mit Mitte 40 sehr erfolgreich sein und eine Anfängerin durch ihre Erfahrung ausstechen. Die grundlegenden Tanzbewegungen für den Striptease können natürlich erlernt werden. Mit Talent zum Tanzen fällt es sicherlich leichter, aber auch mit hartem Training kann sich jede Frau die geforderten Fähigkeiten in Kursen oder Workshops aneignen.

Durchsetzungsvermögen und Schauspieltalent

Als Stripperin muss man Grenzen setzen können, ohne dominant oder beleidigend zu wirken, denn viele männliche Gäste haben die Einstellung: Was angesehen werden darf, kann man auch berühren. Eine Stripperin muss in der Lage sein, dem Gast unmissverständlich klarzumachen, dass übermäßiges Berühren nicht erlaubt ist, aber ihm gleichzeitig das Gefühl geben, dass er eine gute Show genießen kann. Kleine Berührungen beim Geldschein-Anstecken sind allerdings normal und nicht zu vermeiden.

Private Probleme darf man einer professionellen Stripperin nie anmerken, sie muss in jeder Show locker und gelöst wirken und ihre erotische Ausstrahlung voll zur Geltung bringen können. Wie jeder Bühnenberuf wird auch bei einer Stripperin professionelles Arbeiten verlangt.

Zu den körperlichen Voraussetzungen gehört - neben Kondition und Ausdauer - auch ein gesundes und gepflegtes Äußeres. Stripperinnen sollen heiße und verruchte Ladys sein, die genau wissen, was sie wollen, und in jeder Situation eine gute Figur machen. Leicht gebräunte Haut ohne weiße Linien gehört genauso dazu wie gepflegte Finger- und Fußnägel. Perfekt geschminkte Gesichter und ebenmäßige Haut sind ein Muss in diesem Beruf.

Sponsoren


Navigation